Free Book Online
Categories
Übersicht über Benchmarking-Pools für Facility Management in Deutschland und deren Anwendung

Pdf

Übersicht über Benchmarking-Pools für Facility Management in Deutschland und deren Anwendung

2.3 (3317)

Log in to rate this item

    Available in PDF Format | Übersicht über Benchmarking-Pools für Facility Management in Deutschland und deren Anwendung.pdf | German
    Siegmund Schönberger (Author)
Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Sinn und Zweck eines erfolgreichen Facility Managements ist u. a., Immobilien bereitzustellen, die aus Sicht des Kapitalanlegers eine marktgerechte Rendite erzielen, in der sich der Nutzer wohlfü:hlt, indem seine individuellen Anforderungen voll erfü:llt werden und die auch wirtschaftlich zu betreiben sind. Unter diesen Aspekten spielen neben den Erstinvestitionskosten auch Umnutzungs- und Rü:ckbaukosten und vor allem die Betriebs- und Nutzungskosten eine wesentliche Rolle. Um vorgenannte Ziele zu erreichen, wird u. a. das Instrument der Lebenszykluskostenbetrachtung eingesetzt. In diesem Zusammenhang auch wichtig ist, dass der Facility Manager bereits bei Konzeption und Planung mitwirkt. Nur durch seine frü:he Mitarbeit in diesen Phasen wird es mö:glich sein, eine werthaltige Immobilie zu schaffen, die auch wirtschaftlich zu betreiben ist. Ein wichtiges Werkzeug, um ein ü:ber deren Gesamtlebensdauer wirtschaftliches Gebä:ude zu erstellen, ist das Benchmarking. Diese Methode wird mittlerweile auch in Deutschland auf vielen Gebieten erfolgreich eingesetzt. Auch im Bereich des Facility Managements gibt es bereits mehrere Benchmarking-Pools, in denen Benchmarks (Kennzahlen) des Immobilienbetriebes gesammelt bzw. gebildet werden. Jedoch schon bei Konzeption und Planung eines Gebä:udes ist das zurü:ckgreifen kö:nnen auf aussagekrä:ftige Kennzahlen wichtig. Nur auf deren Grundlage ist es mö:glich bereits in der Konzeptionsphase fundierte Entscheidungen zu treffen und bei den sich anschließ:enden Vor-, Entwurfs- und Ausfü:hrungsplanungen die optimalen Systemlö:sungen zu finden und auch baulich umzusetzen. Der Begriff des Benchmarkings wird aus diesem Grunde bei dieser Ausarbeitung sehr weit gefasst. Neben den Benchmarks im Sinne von Best Practice werden hierin auch Kennzahlen bezeichnet, die sich in Forschung, Lehre und Praxis herausgebildet haben und sich in der Fachliteratur, in technischen Regelwerken, in Verordnungen, Gesetzen, Richtlinien und Empfehlun
4.2 (6521)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

Read online or download a free book: Übersicht über Benchmarking-Pools für Facility Management in Deutschland und deren Anwendung

Review Text

Name:
The message text:

Other Ebook

Miscellanea